Newsletter Mai 2018

Martin entwickelt zusammen mit Aquilar neue Ukulelen- und Klassiksaiten

Martin Guitars ist heute tief im kollektiven Gedächtnis der Gitarristenwelt als der Stahlsaitenspezialist schlechthin verankert. Dabei vergisst man leicht, dass die Wurzeln der Firma beim Bau von Darmsaitengitarren liegen. Und man vergisst auch, dass die Produktionszahlen von Ukulelen schon mal die der Gitarren überstiegen hatten. Beide Instrumententypen gibt es von Martin noch heute, und beide Instrumententypen benötigen natürlich immer wieder frische Saiten. 

Hier gibt es mehr dazu

Claptons und Mayers Signatures als Dreadnought

Neben der Standard Series gehören die Signature-Modelle zu Martins populärsten Gitarren. Speziell die Instrumente von John Mayer und von Eric Clapton haben es den Fans angetan. Beide Musiker haben schon einige Signature-Modelle bekommen, bei beiden ist jedoch eine offensichtliche Vorliebe für kleine Formen zu erkennen.

Hier gibt es mehr dazu

Was genau ist ein „scalloped bracing“?

Wenn es um die Bewertung einer akustischen Gitarre geht, werden oft Schlagworte benutzt wie beispielsweise „forward shiftet x-bracing“, das im letzten Newsletter thematisiert wurde – oder aber „scalloped bracing“. Das soll heute unser Thema sein.

Hier gibt es mehr dazu